Tontechnik Ausbildung für Sprecher/innen - Sprecher Akademie - Sprecherausbildung für Deutschland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorbereitungen für Tontechnik

Liebe Kursteilnehmer/innen

Für die Module M3 (Tontechnik für Sprecher/innen) sind Vorbereitungen sinnvoll. Zumal der Gruppenkurs als Intensivkurs ausgelegt ist, sollte jeder Teilnehmer für entsprechende Vorarbeit sorgen. Bitte auch für Verständnis, dass wir vor Ort keine Zeit für Computerprobleme, nicht installierte Software etc.. haben.

Für HBS und RSA (Hörbuch und Radio Sommer Akademie) sind diese Vorbereitungen optional:

Vorbereitungen sind:
1) Installation der Software (Reaper und Lame) auf Ihrem Laptop / PC
(WIN / MAC möglich)
2) Schnittübungen zum Verständnis der Software
3) Senden der fertigen Masterdatei
(Keine Angst - keine Bewertung - dient zur Trainervorbereitung)
4) Themenvorschläge / Fragen vorab. (Ihre Trainer können sich damit besser vorbereiten)

Schritt 1

Bitte installieren Sie die Software nach dieser Video Anleitung >> click here <<
(Das Video wird in einem externen Fenster geöffnet / mit den Symbol "Kreuz" neben HD können Sie das Bild vergrößern / mit der Taste ESC verkleinern Sie das Bild wieder)

Seit 2015 trainieren wir mit der professionellen Software "REAPER". Diese Software ist zunächst kostenlos. Nach einem Jahr kann man sich den Ankauf einer Vollversion um ca. 80.- Euro überlegen. Diese Schnittsoftware steht bezüglich Umfang und Qualität den kostspieligen Markenprodukten wie Pro Tools, Steinberg, Logic etc. in keinster weise nach. Außerdem läßt sich diese Software auch mit älteren und "schwächeren" PC´s problemlos betreiben.

Schritt 2

Üben Sie den Umgang mit der Software laut Video Anleitung. >> click here <<

Schritt 3

Bitte senden Sie das Ergebnis Ihres Schaffens (Masterfile / mp3 file - siehe Video) an uns.
>> office(-at-)sprecher-akademie.de <<
(Wenn Sie Probleme dabei haben - macht nichts - siehe FAQs unten)

Schritt 4

Außerdem bitten wir um Themenvorschläge, damit sich unsere Trainer besser vorbereiten können.
So in etwa, wie es Frau Panzirsch getan hat::
Auszug: Mich interessiert im Kurs vor allem auch wie ich Tonspuren 'reinigen' kann. Also was, wenn ich eine Aufnahme draußen gemacht habe und dann lästige Windgeräusche bereinigen möchte. Hab im Internet mal drüber gelesen, dass das mit Audacity gehen soll. Ansonsten erwarte ich mir einfach viel Praxistipps: Was sind die typischen Stolpersteine? Was wollen die Kunden/was geht gar nicht? Ab welcher Ausstattung bin ich wirklich bereit, eigene Aufnahmen anzubieten (z.B. auf bodalgo  / oder sprecherpool).

Sonstiges:

Wer sich die Anschaffung eines eigenen Equipments noch vor dem Kurs überlegt, findet Kaufberatung unter diesen links:

FAQs / HELP:

Machen Sie sich keine Sorgen wenn Sie nicht alles verstanden haben. Personen mit mangelhaften PC Kenntnissen im Modul HBS oder RSA (Bei M3 setzen wir EDV / PC Verständnis voraus) beauftragen oft einen Bekannten / Verwandten, welcher sich mit dieser Thematik auseinandersetzt. Vorrangig sind die Entwicklung und das Training Ihrer Stimme. Mit der Technik können Sie sich später auch noch beschäftigen, wenn Sie möchten, Zeit- und Lust haben.

Wie auch immer: Wir sind für Ihre Anliegen da - nahezu rund um die Uhr
Bei Fragen bitte anrufen (e-mail Anfragen schaffen wir nicht immer zeitgemäß)
Deutschland: +49 (0) 8441 278 25 24
(Festnetz / kostenlos - keine gebührenpflichtige Hotline)
Österreich: +43 (0) 3136 81636
(Festnetz / kostenlos - keine gebührenpflichtige Hotline)

Frohes Werken wünscht: Dolf Maurer & Team

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü